Kredit ohne Schufa
Es gibt unterschiedliche Arten von Krediten und Alternativen zu einem herkömmlichen Darlehen. Wir stellen einige von diesen etwas genau vor und beantworten viele wichtige Fragen zu diesem Thema. Unter anderem wird dabei auch auf den Kredit ohne Schufa genauer eingegangen.

Privatkredite von Freunden oder Verwandten

Wer von seiner Bank kein Darlehen bekommt, kann stattdessen einen Privatkredit bei einem Freund oder Verwandten aufnehmen. Dabei kommt grundsätzlich jede Person infrage, die ausreichend Geld besitzt und diese verleihen will. Somit können dies nicht nur Freunde und Verwandte, sondern durchaus auch flüchtig Bekannte sein. Bei dieser Art des Privatkredits steht, anders als bei einem herkömmlichen Darlehen, nicht die Gewinnerzielung an erster Stelle.
Stattdessen will der Kreditgeber einem ihm nahestehenden Menschen mit seinem Geld unterstützten. Aus diesem Grund werden für diese Art des Kredits zumeist auch keine Zinsen verlangt. Ein weiterer Vorteil ist, dass kein Bonitätscheck bei der Schufa durchgeführt wird. Denn wenn dort ein negativer Eintrag vorliegt, ist das ist bei vielen Banken der Grund dafür, den Kredit nicht zu vergeben. Das alles ist bei einem privaten Darlehen nicht der Fall. Er eignet sich zum Beispiel auch für Selbstständige, die es sonst oft schwer haben, bei einer Bank einen Kredit zu bekommen.

Privatkredite bei der Bank

Auch die Banken selbst vergeben in der Regel Privatkredite. Dies sind aber keine privaten Darlehen. Stattdessen werden spezielle Kredite an Privatpersonen vergeben, die einen privaten Zweck verfolgen. Hinter solchen Angeboten steckt daher in der Regel ein ganz normaler Konsumentenkredit.

Crowdfunding und Crowdlending

Diese Art der Finanzierung hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Dabei wird auf sogenannten Crowdfunding-Plattformen ein Kredit ohne Schufa für Unternehmen und auch Privatpersonen angeboten. So muss der Kreditnehmer sein Projekt oder Vorhaben vorstellen und bekommt dann eine sogenannte Schwarmfinanzierung. Das kann ein normales Darlehen, eine Unternehmensbeteiligung oder auch eine Spende sein.
Diese Online-Marktplätze bieten zum Beispiel auch neuen Unternehmern und Start-ups die Chance, eine neue Geschäftsidee schneller voranzubringen. Zudem können sie auch ein eventuell bereits vorhandenes Geschäft in anderen Märkten einführen, ohne dass dabei eine Bank etwas mitzutun hat. Weitere Informationen zu dem Thema.

ImmoCash-Darlehen

Bei den sogenannten P2P ImmoCash-Darlehen handelt es sich eine spezielle Art der Kapitalbeschaffung. Sie eignet sich in erster Linie an Immobilieneigentümer und auch für private Anleger. Mittlerweile hat sich das P2P ImmoCash-Darlehen in ganz Deutschland etabliert und kommt immer häufiger zum Einsatz. Klicken Sie hier, wenn Sie mehr Informationen benötigen.
Was bei vielen Banken oft verschwiegen wird, ist hier alles offengelegt, wie zum Beispiel die Konditionen, die Prüfkriterien oder auch das sogenannte Wertermittlungsverfahren. Dadurch wissen alle Anleger und Kreditnehmer bei dem ImmoCash-Darlehen stets genau, was auf sie zukommt und woran sie sind. Die Kapitalgeber sind hierbei aber anders als bei normalen Krediten keine Banken, sondern private Personen. Diese leihen dem Kreditnehmer das Geld über einen fest vereinbarten Zeitraum. Dabei spielt der Verwendungszweck eine untergeordnete Rolle.

Warum macht ein Kredit ohne Schufa mehr Sinn als ein normales Darlehen?

Ein Kredit ohne Schufa wird nicht von Banken, sondern von anderen Investoren vergeben. Dabei spielt es keine Rolle, ob vielleicht bereits ein negativer Eintrag existiert. Zudem ist der Privatkredit zumeist ohne Zinsen möglich, da von dem Geldgeber kein Gewinn angestrebt wird.

Wo kann ich einen Kredit ohne Schufa bekommen?

Einen privaten Kredit ohne Schufa kann man zum Beispiel bei Freunden, Verwandten oder auch bei Bekannten bekommen. Auch wenn dabei zumeist kein Vertrag aufgesetzt wird, sollten zumindest die groben Details schriftlich festgehalten werden, wie zum Beispiel die Kreditsumme, der Rückzahlungszeitraum und die Namen der beiden Vertragspartner. Der große Vorteil des Privatkredits ist die Tatsache, dass das Ganze ohne Bank und damit auch ohne einen großen bürokratischen Aufwand stattfindet.

Wie sind die Konditionen bei Privatkrediten?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Denn die Konditionen werden zumeist individuell bestimmt. In vielen Fällen werden von Freunden oder Verwandten noch nicht einmal Zinsen verlangt. Dadurch muss der Kreditnehmer nur den geliehenen Betrag zurückzahlen. Wer eine der anderen genannten Alternativen nutzt, sollte die Konditionen genau vergleichen, bevor er sich für ein Angebot entscheidet.